Übersicht der Stichwörter für: 'menschliches'

Artikel auf dieser Seite mit 'menschliches'

  • Abschied, das Buch des Lebens
    Heute mussten (durften?) wir Abschied nehmen von unserem Vater.  Alles ging so schnell, nachdem er Mitte Juni einen Schwächeanfall mit einem Sturz erlitt, mussten wir ih
  • Farewell Papa
    Trauer ist für mich ungeheuer schwer in Worte zu fassen, ohne dass ich das Gefühl habe, pathetisch zu wirken oder mich vom Moment überwältigen zu lassen. Deshalb ganz
  • Hedi und Sepp
    Am Sonntagabend ging es in der Sendung Input von SRF3 um Gotte und Götti (Taufpaten). Die Sendung gibt es auch als Podcast zum nachhören. Ich habe dann zurückgedacht, w
  • Über den Schatten springen
    Man sollte sich ja nicht nur am Äusseren der Menschen orientieren… Ich, Vorurteile? Sicher nöd! Oder doch? Klar, jeder Mensch hat seine Vorurteile, nur kann man sie ir
  • Die Herausforderung eines Auto-Polygamisten
    Danke an Patrick für die Inspiration zum Titel! Habt Ihr einen eigenen Wagen? Lucky you! Ich besass nie einen eigenen Wagen, konnte sogar bis knapp Dreissig nicht mal ein
  • Ein autovoller Samstag
    Ich besitze keinen Wagen und bin automässig ein Spätzünder. Mit Achtzehn war ich mit der Lehrabschlussprüfung beschäftigt und mit Zwanzig war die Rekrutenschule im W
  • Ursula von Graffenried oder Alec Wyss?
    Nun sind die Gemeinderatswahlen 2016 (Exekutive) der Stadt Bern ja Ende November wie erwartet ohne absolute Mehrheit für eine(n) Nachfolger(in) des aktuellen Stadtpräsid
  • Wie reist Du?
    Bist Du eher der Sponti oder ein Planer? Ich mag mich gut an einen Kollegen erinnern, der jeweils zwei Koffern packte. Einen Kalt-Koffer und einen Warm-Koffer. Dann guckte
  • U.S. Westcoast 2016, Anreise
    Die Nacht auf den Freitag schlief ich unruhig. Das Reisefieber hat mich nach unzähligen Reisen immer noch im Griff und die verflixte Schiene am rechten Fuss lässt mich s
  • Dichtestress beim Coop
    Grumpy old Man hatte heute ein wenig Stress mit Einkaufen. Nun sollte Mann ja grundsätzlich nicht an einem Samstag-Nachmittag Einkaufen gehen, aber wie schon selig Grosim
  • Keine Sonderrechte für Ausländer?
    Ich bin mir ja bei der kommenden Abstimmungsrunde vom 14. Juni 2015 ziemlich sicher, was ich einlegen werde. Aber vorgestern erreichte mich und wohl alle Berner Haushalte
  • Dürfen «Nazis» kochen?
    Ich kann es nicht lassen… Twitter ist ja eine meiner Inspirationsquellen. Ich habe auch einen Facebook-Account (hat Mann ja als Mensch fortgeschrittenen Alters). Es kä
  • Erbschaftssteuerreform?
    Ich habe den Artikel in iA Writer «töggeled», der meldet mir nun auch prompt 1'555 Wörter. Vermutlich liest das niemand Also Kurzzusammenfassung, ich bin aus folgendem
  • 21. REBE-Reise Irland 2015
    Ein Event, über den ich wohl noch nie richtig gebloggt habe, ist die REBE-Reise. Man denkt wohl sofort an den Wein und tatsächlich, das Projekt-/Produkt-Logo war eine ro
  • Noch mehr Quatsch auf Lager?
    So endete eine kurze Diskussion auf Twitter heute. Ich war sehr wütend und habe die Person mal blockiert. Um es ein paar Minuten später wieder aufzuheben. Worum ging es?
  • Je ne suis ni Charlie, ni réfugié
    Ein «rant» vom grumpy old man! Meine Twitter-Timeline und meine Facebook Neuigkeiten sind aktuell voller Meldungen über die Flüchtlingsdramen im Mittelmeer. Selbstvers
  • Mediengeilheit angesichts des GermanWings - Absturz
    Ja, ich bin gerade etwas sauer, weil ich mit Grippe und Fieber im Bett liege und es einfach nicht besser werden will. Also habe ich Zeit, meinen Ärger über die aktuelle
  • Gleichgewichtsverlust
    Heute ging ich nach der Arbeit mit dem Kollegen S. noch ein kühles Getränk und ein kleines Nachtessen im Garten des Restaurants geniessen. Aber irgendwie war ich gestres
  • What really grinds my gear
    Sonntag, Backtag, heisser Tag = ich reg mich doch gerne etwas auf. Einfach so… Die  Zora Debrunner  retweetete einen Beitrag von einem  Hans Peter Rubi , den ich übe
  • Alles Rassismus oder was?
    Gedankenspiel Ich habe einen wunderschönen Obstgarten. Immer wenn die Früchte reif sind, habe ich Angst, dass sie mir geklaut werden. Nachdem mir wirklich zwei oder drei
  • Tanz Dich Frei, Urslis Nachlese
    Gestern fand ja dieses «Tanz Dich Frei» in Bern statt. Wer mich kennt, weiss, dass ich selbst solchen Veranstaltungen fern bleibe. Hauptsächlich aus zwei Gründen: wede
  • Wer richtet denn über die Richter?
    Am Anfang stand ein Retweet von Zora  mit folgendem Inhalt: Der SVP-Politiker verweist darin auf den Artikel im Tagi über die Reduktion des Strafmasses gegen einen Mörd
  • Frühlingsferien 2013, Pismo Beach und Heimkehr
    Den freien Tag in Pismo Beach liess ich gemütlich angehen. Spät und wenig frühstücken, rumhängen im Hotelzimmer und auf dem Sitzplatz. Das Wetter war etwas wolkiger u
  • Frühlingsferien 2013, a lazy day in South Lake Tahoe
    Heute mal kein Auto fahren! Also laaange Ausschlafen. Anschliessend mit der kleinen Schwester, welche heute Geburtstag hatte, ein wenig über iMessage gechattet. Und dann
  • Frühlingsferien 2013, Abreise aus Seattle
    Die Überschrift hätte auch heissen können: «Fahrt von Seattle nach Salem, Oregon», nur aus besagten Gründen Die Nacht im Holiday Inn & Suites war soweit in Ordnung.
  • Ein Treppensteiger…
    ist nicht eine Person, die gerne Treppen hochsteigt. Sondern eine spezielle Form der Sackkarre, die den Lastentransport über Stufen vereinfacht, in dem sie mit drei oder
  • Ehre, wem Ehre gebührt…
    Das fordert die Juso , verbloggt durch Kristina Schüpbach auf deren Homepage. Aufmerksam wurde ich auf diesen Artikel über einen Retweet eines Tweets von David Roth , se
  • Kein Thema zu schwer, um mit einfachen Lösungen zu punkten
    Wieder mal mein Lieblingsthema.  Im Artikel « Wie Personenunfälle auf Gleisen verhindert werden können » schreibt die Tagi-Journalistin Olivia Raths anlässlich des P
  • Moderne Kommunikation anhand der Stadt Bern
    Gerne wird ja die «Beamtenstadt» Bern als langsam und altmodisch angesehen. Dass Mann es durchaus anders betrachten kann, zeigt mein Bericht. Nein, ich lästere jetzt ni
  • Die Sache mit der Sichtweise (Bancomat)
    Lese gerade den Blog « Behindertenparkplatz » nach (habe ich beim Umstieg von Safari auf Vienna irgendwie fast verloren). In  diesem  Beitrag schreibt Christiane unter
  • Restaurants in Bern am Sonntag oder DD
    Letzthin wollte ich mit Kollege Stephan die nächsten Ferien in den USA genauer planen. Uns passte es gerade am Sonntag. Nun ist es in Bern nicht so toll an einem Sonntag-
  • USA 2012, Montag, 10.09.
    Über den Montag gibts nicht viel zu berichten. Las Vegas war wie üblich sehr heiss, sehr laut, sehr schrill und sehr bunt. Nach ausgiebig ausschlafen, wollten wir uns im
  • USA 2012, Freitag, 7.9.
    Der Wecker (Nokia C7) riss mich nach einer sehr unruhigen Nacht brutal um 4:40 Uhr aus dem Schlaf. Kurz nach 5 Uhr klopfte ich mal bei Stephan, er war wach und ich ging ma
  • Nächtens bei der Hitze
    Die Nacht Samstag / Sonntag war ja mal wieder eine dieser, bei welchen Mann sich gar nicht ins oder aufs Bett legen möchte. So von wegen Temperaturen in der Wohnung. Also
  • Trauriger Tag, ByeBye PLE
    Gehört sich das in ein Blog? Egal, Schreiben heilt ja manchmal… Heute vor einer Wohe ist Kollege P. aus Thun nach schwerer Krankheit gestorben. Mit erst 42. Jahren hint
  • Nur nicht übertreiben, oder den Blues an den Füssen
    Nachdem das mit dem Laufen eigentlich ganz gut geklappt hatte und ich auch ordentlich Tempo vorlegte (so, dass auch wirklich Schweiss fliesst), habe ich gestern mal den We
  • Bewegung ins Leben bringen?
    Nachdem ich letzte Woche mal kurz mit meinem ChefChef über den (meinen) inneren Schweinehund gesprochen hatte, hat er mir vorgeschlagen, ich sollte doch mal zu Fuss nach
  • Blues Festival Baden 2012
    Überraschend meldete sich vor ein paar Wochen Kollege RoBa bei mir. Er wollte ans Blues Festival in Baden und suchte einen Begleiter. Ich freute mich sehr über den Vorsc
  • The Day after… Captain Lawrence Imperial IPA
    Nachdem ich vor Ostern auf Empfehlung von @schwarzd  beim Erzbierschof im Liebefeld eine Auswahl Bier geholt habe, sind nun einige davon meine Kehle runtergeflossen. Gest
  • Lustige Gebühren, Stadt Bern
    Nein, diesmal geht es nicht um eine Steuer auf Brösmeli, welche von unterwegs gegessenen Gipfeli herunterfallen und von der Stadtreinigung entsorgt werden müssen… Es g
  • Mein NewPad
    Dank einer Vollmacht für UPS und netten Nachbarn konnte ich am letzten Montag-Abend mein neues iPad vor meiner Wohnungstüre in Empfang nehmen. Die Vorfreude war um so gr
  • Ehre und Anstand, Fremdwort für gewisse «Medien»?
    Nun sollte man ja Zeitungen, welche viel weisse Schrift auf rotem Grund auf ihrer Titelseite verwenden, schlicht meiden. Aber nachdem ich diesen Artikel in der NZZ - Onlin
  • Wir fahr'n, fahr'n, fahr'n auf der Autobahn
    Ist ja ein gefällig, hypnothisches Werk von Kraftwerk , welches ich mir immer gerne anhöre. in diesem Kontext aber geht es darum, dass der pensionierte Kollege JR aus J
  • Ein Gruss von Bluecoat
    Was, Ihr kennt Bluecoat nicht? Eine nette amerikanische Firma, sie stellt unter anderem Web-Proxy Systeme her und schützt somit den Verkehr aus einem Firmen-LAN zum Inter
  • Kläffen gegen den Blanco
    Das Tagi-/BAZ-/Bund-/Newsnetz-Konglomerat*) hat heute einen Artikel über den Zottelbart Blanco, seinen IZRS und ein geplantes Moschee-Projekt in Bern veröffentlich. Der
  • Aha, Affäre Hildebrand auf SF TV
    10vor10, Ch. Maier auf Blochers Spuren zum Thema Hildebrand… Mein Lieblingsthema… Unterstellungen, wie zB. das war es nun… wenn nicht noch mehr hervorkommt. Noch meh
  • Was man sein sollte, damit man nicht niedergeköppelt werden kann
    Wenn man jetzt all diesen angesagten, angefragten Professoren in der Hildebrand-geilen Presse und Fernsehen glauben soll… und auch noch der selbstgefälligen Demagogen-S
  • Puh, nur Cablecom-Problem
    Ah, zuerst hat sich das uralte Festnetz-Telefon (Panasonic KX-TCD700SL) abgenibbelt (vermutlich Akku tot) und dann noch Bluescreen am TV? Hat sich da ev die Elektronik-Lob
  • Neuseeland, Freitag, 11.11. Abreise
    Wir waren schon um 18:40 Uhr reisebereit, schlossen die Ferienwohnung ab und fuhren mit unserem Wagen zur rund 20 Minuten entfernten Vermietstation von Wendekreisen. Dort
  • Neuseeland, Infos über unsere Rückkehr
    Wen es interessiert, hier noch unsere Rückkehrpläne, alles immer Lokalzeit: Auckland, Freitag, 11.11. ab 22:45 Uhr, Air NZ 2 Los Angeles, Freitag, 11.11.  an 14:00 Uhr
  • Neuseeland, Freitag, 4. November
    Ein kleiner Reminder für die Leute, die es noch nicht gemerkt haben. Die Thumbnails (kleinen Bilder) in meinem Blog sind klickbar. Erst beim Anklicken werden die Bilder i
  • Neuseeland, Donnerstag, 3. November
    Der Tag startete kurz nach dem Frühstück mit einem kleinen Malheur. Luc und Jorina waren sich bei den grossen Schachfiguren irgendwie in die Quere gekommen und Jorina fi
  • Neuseeland, Dienstag, 1. November
    Am Dienstag waren auch im sonst sonnigen Gisborne mal wieder Regenwolken sichtbar. Bevor wir die Stadt verliessen, fuhren wir noch kurz auf den lokalen Hügel mit einem Co
  • Neuseeland, Montag, 31. Oktober
    Den Montag verbrachten wir ganz im Zeichen des nahen Sandstrands in Gisborne. Nach dem Frühstück gab es kein Halten mehr und Erika musste mit den Kids an den Strand. Phi
  • Neuseeland, Mittwoch, 19. Oktober
    Nach einer wiederum kühlen Nacht wurde ich durch den Lärm abreisender Gäste im Holiday Park wach. Am Vorabend hatte ich fast eine Stunde Schluckauf gehabt und mein Hint
  • Neuseeland, Montag, 17. Oktober
    Da die Furt zur nächsten Etappe nur bei Ebbe +/- 2 Stunden zu passieren ist, ging der Wecker schon um 6:00 Uhr. Etwa um Viertel nach Sieben ging es in den Badelatschen be
  • Neuseeland, Dienstag, 11. Oktober
    Nach dem frühen ins Bett gehen, kamen alle recht früh aus den Federn. Der Jetlag ist halt noch sehr präsent. Nach dem Frühstück, ua. mit « goldenen Kiwi », einer mi
  • Tönt zwar laut, fährt wohl schnell, aber...
    sieht trotzdem echt sch… aus Gerade eben vor dem Haus erspäht, hatte keine Zeit, die Nikon hervorzukramen. Also leider nur Handy-Qualität.
  • Ich hatte ein iPhone…
    für kurze Zeit. Gestern war ich nach 16 Uhr kurz in der Stadt im Loeb Lebensmittel (Häagen-Dazs Erdbeerglacé) einkaufen. Nachdem ich den Laden verlassen hatte, überle
  • Hmm, bin ich das jetzt oder nicht
    Eben gerade in meinem Xing - Profil gefunden: Jetzt weiss ich nicht, ob ich mich freuen soll, dass ich ein «reifer» Mann sein könnte. Oder eher ärgern, dass ich nicht

sinnverwandte Stichwörter

sicherheit

Externe Feeds für 'menschliches'

Zur Anzeige der Linkliste auf das Icon klicken 'menschliches'

Delicious Google Icerocket TagZania 43 Things