Farewell Papa

Trauer ist für mich ungeheuer schwer in Worte zu fassen, ohne dass ich das Gefühl habe, pathetisch zu wirken oder mich vom Moment überwältigen zu lassen.

Deshalb ganz kurz.

Danke für alles, was Du uns im Leben mitgegeben hast und gute Reise… wo auch immer die hinführt!

Letztes Foto von Josef

Schade, dass es Dir nicht vergönnt war, den Neunzigsten zu erleben.

Urs Donnerstag 10 August 2017 - 09:11 am | | default
Stichwörter: ,

Ein Kommentar

Remo

Schöner Text zu einer traurigen Angelegenheit. Ich wünsche dir viel Kraft in dieser schwierigen Zeit und mein herzliches Beileid.

Remo, - 10-08-’17 16:48
(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam entgegen zu wirken, ist leider dieses Idiotenquiz nötig.
Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.